Bestattung Bestatter Chemnitz Leipzig Lichtenau Frankenberg Mittweida Hainichen Bestattungen

   Ansicht für Mobilgeräte 
 

Preise und Leistungen

Eine würdevolle Bestattungen muss nicht teuer sein!
Eine gute Dienstleistung am Menschen,
den Verstorbenen als auch den Lebenden gegenüber ist auch gutes Geld wert.
Und ein Abschied der uns mit dem Schicksal versöhnt gut weiter leben lässt,
ist eigentlich unbezahlbar.

 

Regelmäßig entstehen im Umfeld eines Sterbefalls emotionale Ausnahmesituationen. Es müssen in kurzer Zeit viele einzelne Entscheidungen getroffen werden, deren Folgen und Zusammenwirken nicht immer überblickt werden. Nicht selten erfolgt "der Leute wegen" eine Gleichsetzung von Pietät mit Geldaufwand. Erst einige Zeit später wird dann das Gesamtausmaß der finanziellen Belastung erkannt.

 
 

Unsere Bestatterleistungen zeichnen sich aus durch:

 

• 24-Stunden Service: Wir sind immer für Sie da.

 

• Preisangebote für viele Bestattungsarten (zzgl. Fremdleistungen und Gebühren)

 

• Betreuung aller Konfessionen und Bestattungstraditionen

 

• Preiswerte nationale und internationale Überführungen

 

Ist es pietätlos im Trauerfall nach den Kosten zu fragen?  >Direkt zu den Preisen

 

Nein - Verbraucherzentralen wie Stiftung Warentest raten zu unverbindlichen Vorinformationen in dieser von großen Preisunterschieden geprägten Branche. Bei allem Stress, genau hinschauen lohnt sich! Fragen Sie neben den Bestatterleistungen auch nach den unterschiedlichen Friedhofsgebühren und berechnen Sie auch die Folgekosten. Nur so ist der finanzielle Rahmen einer Bestattung kalkulierbar.
Tipp: Stiftung Warentest 11/2004

 

Vedha Bestattungen arbeitet aktiv an der Enttabuisierung der Themen "Sterben, Tod, Trauer und Bestattung". Der Tod gehört zum Leben, er ist natürlicher und ständiger Begleiter. Deshalb sprechen wir über alles, was beim Trauerfall zu beachten ist – auch und gerade über die Kosten

 
 

Folgende Kostenbereiche sind im Sterbefall einzurechnen.
 

 

1.  Dienstleistungen und Waren des Bestattungsunternehmens
      Sarg, Wäsche, Überführung, Beratung, Behördenwege, Personal, Organisation, Trauerbegleitung usw.

 

2.  Gebühren / Kosten des Krematoriums bei einer Feuerbestattung
      Kühlung, Amtsarzt, Einholung Unbedenklichkeitserklärung (nur Sachsen)
      Einäscherung und Aschekapsel

 

3.  Friedhofsgebühren oder Alternativkosten (Seebestattung, Friedwald,...)
      Nutzungsgebühren je nach Grabart, Herstellung Grabstelle, Beisetzung, Friedhofs-Unterhaltsgebühren,
      Nutzung friedhofseigener Einrichtungen wie Feierräume, Bahrwagen usw.
      ggf. Grabpflege

 

4.  Gebühren und Fremdleistungen
      Arztkosten für die Ausstellung der Todesbescheinigung
      Krankenhauskosten (z. B. Verbringung der Verstorbenen in die krankenhauseigene Kühlung durch
      Subunternehmen und Kühlungskosten)
      Amtliche Gebühren (z.B. für Personenstandsurkunden)

 

5.  Fremdleistungen Trauerzeremonie
      Trauerredner bei weltlichen Feiern
      Musiker (Organisten / Trompeter)
      Zeitungsanzeigen / Trauerkarten oder Briefe
      Blumen / Kränze
      Trauerkleidung
      Erstbepflanzung Grab
      Bewirtungskosten
      Steinmetz und Grabstein
      Haushaltsauflösung & Nachlasspflege

 

Bei der Abholung von Verstorbenen entstehen ggf. Aufpreise beispielsweise "außerhalb von Öffnungszeiten", für Arbeiten in der Nacht oder an Wochenenden und Feiertagen. Bei der Ausstellung des Totenscheins durch den Arzt sind diese Aufschläge obligatorisch.

Nicht weniger preisintensiv kann sich die Art der Abholung des Verstorbenen gestalten. Wählt der Bestatter aufgrund fehlender Anweisungen der Hinterbliebenen erst einmal einen teuren Sarg müssen Sie den zwar nicht unbedingt nehmen, aber die Folgekosten für eine Umbettung lässt Sie mit hoher Sicherheit zu einer Entscheidung kommen, die dieser Bestatter wünscht.
 
Vergleichen Sie auch in der besonderen Situation Trauerfall Bestatter und Friedhöfe, werden Sie eine gute Wahl für Ihre Familie treffen können!

Romy Scharrer Vedha Bestattungen und ihre Mitarbeiter leisten eine fachkompetente und serviceorientierte Beratung und Leistungserfüllung. Transparent und preislich fair!

 
 
  

Unsere Preise und Leistungen


Bitte beachten Sie! Alle Preise enthalten 19% gesetzliche Umsatzsteuer und beziehen sich innerörtlich auf unsere Filialstandorte Chemnitz und Lichtenau. Für Leistungen außerhalb unserer Filialstandorte erstellen wir Ihnen gerne Angebote. Alle hier dargestellten Angebote und Beispielkalkulationen erfolgen freibleibend und unter folgenden Annahmen:
Es handelt sich um eine natürliche Todesursache, es liegt keine meldepflichtige Krankheit vor, die verstorbene Person ist normalgroß (bis 1,85m) und normalschwer (bis 100 kg) und alle notwendigen Dokumente/Urkunden für die Sterbefallanzeige liegen vor. Für Arbeiten an Sonn- / Feiertagen und in der Nacht entstehen Aufpreise entsprechend den Umständen. Amtliche Gebühren und Fremdkosten (z.B. insbesondere für die ärztliche Todesbescheinigung, Krankenhauskosten, Sterbeurkunden, Gebühren des Gesundheitsamtes, ggf. Kremierungskosten und Friedhofsgebühren usw.) sowie zusätzlich gewünschte Fremd­leistungen (z.B. Blumen, Traueranzeige, Trauerredner, Musiker usw.) sind NICHT in unseren Preisangeboten enthalten!


Schnellauswahl: [Traditionelle Erd-/Feuerbestattungen]  [Naturbestattungen]  [Sonderbestattungen EU]  [Alternativen]

 
 

Traditionelle Erdbestattungen / Feuerbestattungen

 

Für traditionelle Erd- / Feuerbestattungen in Deutschland bieten wir Ihnen je nach Sargwahl Grundpreis-Kategorien!
Mit der Auswahl des Sarges bestimmen Sie die Kategorie und damit den Grundpreis für die Bestatterleistungen.

 

Kategorie:
Traditionell

Sargbeispiel 1

Sargbeispiel 2

 Feuerbestattung 

 Erdbestattungen 

1
Basis

1.490,- €

1.990,- €

2
Standard

1.890,- €

2.390,- €

3
Gehoben

2.190,- €

2.790,- €

4
Exklusiv

2.890,- €

3.790,- €

Sonder-
modelle

Eichensärge & Sondermodelle auf Wunsch
(Preis auf Anfrage)

Eichensärge & Sondermodelle auf Wunsch
(Preis auf Anfrage)

 

Enthalten sind folgende Bestatter-Leistungen

•  Fahrzeugeinsatz 1. Überführung innerorts

•  2 Träger zur 1. Überführung innerorts

•  Hygienische Grundversorgung, Einstellung in eine Kühlung

•  Hygienematerial und Entsorgung

•  Sarg nach Kategorie

•  Sargausschlag, Decke, Kissen, Talar nach Kategorie

•  1. Trauerfallgespräch innerorts

•  Sterbefallanzeige Standesamt innerorts

•  Formalitäten Krematorium, Friedhof

•  Abmeldungen Rente, Krankenkasse

•  Auslagenpauschale für Porto, Telefon, Internet

•  Anforderung Versicherungsleistungen

 

Bitte beachten Sie! Die Kosten für Einäscherungen und die öffentlichen Friedhofsgebühren bzw. Beisetzungskosten fallen sehr unterschiedlich aus, denn sie berechnen sich nach dem Sterbeort und dem Beisetzungsort.
 
Zur unverbindlichen Vorinformation kalkulieren wir Ihnen auf Wunsch gewissenhaft und übersichtlich die voraussichtlichen Gesamtkosten einer Bestattung. Teilen Sie uns dazu Ihren Wohnort sowie Friedhof und Grabart mit!

Gegen Aufpreis übernehmen wir gern auch darüber hinaus gehende Wünsche, wie andere Sargmodelle, Fern­über­führungen oder Haushaltsauflösungen.




Preisbeispiel für eine Urnenbestattung "Grüne Wiese"

ab ca. 2.490,- €

 
 


Beispielhafte Kalkulation der Bestattungskosten für eine Urnenbestattung auf der "Grünen Wiese" in Chemnitz:

Bestatterleistungen wie in Feuerbestattung Kategorie 1 "Basis" beschrieben, ab 1.490,00 €

Einäscherungskosten und hoheitliche Gebühren im Krematorium Chemnitz inkl. 7 Tage Kühlung ca. 310,00 €

Gebühren Städtischer Friedhof Chemnitz für eine Urnenbeisetzung im Urnengemeinschaftsgrab ohne Namensnennung - "Grüne Wiese" (anonym) ca. 690,00 €

Grundannahmen: Sterbeort ist Chemnitz, es handelt sich um eine natürliche Todesursache, es liegt keine meldepflichtige Krankheit vor, die verstorbene Person ist normalgroß (bis 1,85m) und normalschwer (bis 100 kg) und alle notwendigen Dokumente/Urkunden für die Sterbefallanzeige liegen vor.

Achtung: Für Arbeiten an Sonn- / Feiertagen und in der Nacht entstehen bei Bestattern, Ärzten und Friedhofsbetrieben Aufpreise entsprechend den Umständen. Die Kosten für Ärzte, Sterbeurkunden und Kühlung (zum Beispiel in Krankenhäusern, Krematorium oder Friedhof) richten sich nach den konkreten Umständen und sind nicht in der Beispielkalkulation enthalten. Ebenso gewünschte Zusatzleistungen für Trauerfeiern wie zum Beispiel Feierhallennutzung, Trauerredner, Blumen, Musiker oder Traueranzeigen.

Darüber hinaus gibt es auf dem Städtischen Friedhof Chemnitz viele weitere Grabarten für Urnenbestattungen. Neben Urnenwahlgräbern auch Urnengemeinschaftsanlagen mit Namensnennung (12er) oder Urnenbestattungen mit bzw. ohne Namensnennung an Gemeinschaftsbäumen.


Linktipp: Friedhofs- und Bestattungsbetrieb (FBB) Chemnitz

 
 
 


Preisbeispiel für eine Erdbestattung in Chemnitz

ab ca. 4.250,- €

 
 


Beispielhafte Kalkulation der Bestattungskosten für eine Erdbestattung in einem Wahlgrab in Chemnitz:

Bestatterleistungen wie in Erdbestattung Kategorie 3 "Gehoben" beschrieben, ab 2.790,00 €

Gebühren Städtischer Friedhof Chemnitz für eine Beisetzung in einem Erdlöse-Wahlgrab ca. 1.460,00 €

Grundannahmen: Sterbeort ist Chemnitz, es handelt sich um eine natürliche Todesursache, es liegt keine meldepflichtige Krankheit vor, die verstorbene Person ist normalgroß (bis 1,85m) und normalschwer (bis 100 kg) und alle notwendigen Dokumente/Urkunden für die Sterbefallanzeige liegen vor.

Achtung: Für Arbeiten an Sonn- / Feiertagen und in der Nacht entstehen bei Bestattern, Ärzten und Friedhofsbetrieben Aufpreise entsprechend den Umständen. Die Kosten für Ärzte, Sterbeurkunden und Kühlung (zum Beispiel in Krankenhäusern, Krematorium oder Friedhof) richten sich nach den konkreten Umständen und sind nicht in der Beispielkalkulation enthalten. Ebenso gewünschte Zusatzleistungen für Trauerfeiern wie zum Beispiel Feierhallennutzung, Trauerredner, Blumen, Musiker oder Traueranzeigen sowie die Kosten für einen Grabstein.

Darüber hinaus gibt es auf dem Städtischen Friedhof Chemnitz weitere Grabarten für Erdbestattungen.


Linktipp: Friedhofs- und Bestattungsbetrieb (FBB) Chemnitz

 
 
 
 

- zurück - 

 
 
 

Preisbeispiele für Naturbestattungen

 
 


Preisbeispiel für eine stille Seebestattung
Naturverbundene und kostengünstige Urnenbeisetzung

ab ca. 2.350,- €

 
 


Beispielhafte Kalkulation der Bestattungskosten für eine stille Seebestattung in der Ostsee:

Bestatterleistungen wie in Feuerbestattung Kategorie 1 "Basis" beschrieben, einfache biologische Seeurne und Kosten der Seebestattungsreederei für eine stille, kollektive Seebestattung in der Ostsee ohne die Mitfahrt von Trauergästen ab 1.990,00 €

Einäscherungskosten und hoheitliche Gebühren im Krematorium Chemnitz inkl. 7 Tage Kühlung ca. 322,00 €

Urnenversand zur Bestattungsreederei ca. 40,00 €

Grundannahmen: Sterbeort ist Chemnitz, es handelt sich um eine natürliche Todesursache, es liegt keine meldepflichtige Krankheit vor, die verstorbene Person ist normalgroß (bis 1,85m) und normalschwer (bis 100 kg) und alle notwendigen Dokumente/Urkunden für die Sterbefallanzeige liegen vor.

Achtung: Für Arbeiten an Sonn- / Feiertagen und in der Nacht entstehen bei Bestattern, Ärzten und Friedhofsbetrieben Aufpreise entsprechend den Umständen. Die Kosten für Ärzte, Sterbeurkunden und Kühlung (zum Beispiel in Krankenhäusern, Krematorium oder Friedhof) richten sich nach den konkreten Umständen und sind nicht in der Beispielkalkulation enthalten. Ebenso gewünschte Zusatzleistungen für Trauerfeiern wie zum Beispiel Feierhallennutzung, Trauerredner, Blumen, Musiker oder Traueranzeigen.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit der begleiteten Seebestattung (Mitfahrt von Trauergästen) und Ausgestaltung einer Zeremonie an Board des Schiffes. Die Kosten richten sich nach der Anzahl der mitfahrenden Trauergäste, dem gewünschten Abfahrtshafen bzw. dem Seebestattungsgebiet und der Zeremonie/Gastronomie an Board des Schiffes.


Linktipp: Seebestattung Hamburg

 
 
 
 


Preisbeispiel für eine Wald-Bestattung
Letzte Ruhe unter Bäumen

ab ca. 2.765,- €

 
 


Beispielhafte Kalkulation der Bestattungskosten für eine Waldbestattung in Sachsen:

Bestatterleistungen wie in Feuerbestattung Kategorie 1 "Basis" beschrieben ab 1.490,00 €

Einäscherungskosten und hoheitliche Gebühren im Krematorium Chemnitz inkl. 7 Tage Kühlung ca. 322,00 €

Urnenversand zum Waldfriedhof ca. 40,00 €

Kosten und Gebühren für einen Platz an einem Gemeinschaftsbaum nach Zuweisung durch die Friedhofsverwaltung und stille Urnenbeisetzung werktags in einem Waldfriedhof der Waldfriedhöfe Sachsen GmbH ("Försterbaum") oder der Friedwald GmbH in Sachsen ("Basisplatz") ca. 910,00 €

Grundannahmen: Sterbeort ist Chemnitz, es handelt sich um eine natürliche Todesursache, es liegt keine meldepflichtige Krankheit vor, die verstorbene Person ist normalgroß (bis 1,85m) und normalschwer (bis 100 kg) und alle notwendigen Dokumente/Urkunden für die Sterbefallanzeige liegen vor.

Achtung: Für Arbeiten an Sonn- / Feiertagen und in der Nacht entstehen bei Bestattern, Ärzten und Friedhofsbetrieben Aufpreise entsprechend den Umständen. Die Kosten für Ärzte, Sterbeurkunden und Kühlung (zum Beispiel in Krankenhäusern, Krematorium oder Friedhof) richten sich nach den konkreten Umständen und sind nicht in der Beispielkalkulation enthalten. Ebenso gewünschte Zusatzleistungen für Trauerfeiern wie zum Beispiel Feierhallennutzung, Trauerredner, Blumen, Musiker oder Traueranzeigen.

Darüber hinaus gibt es in den Bestattungswäldern viele weitere Baumgrabarten. Gerne informieren wir Sie über weitere Möglichkeiten. Wir empfehlen Ihnen darüber hinaus eine persönliche Besichtigung. Die Kontaktdaten und Adressen finden Sie unter den nachstehenden Links.



Linktipp: FriedWald GmbH

Linktipp: Verwaltung der Waldfriedhöfe Sachsen

 
 
 
 


Preisbeispiel für eine Schweizer Naturbestattung
Eine wunderschöne Form der Naturbestattung

ab ca. 2.285,- €

 
 


Beispielhafte Kalkulation der Bestattungskosten für eine Almwiesenbestattung/Bergbachbestattung in der Schweiz:

Bestatterleistungen wie in Feuerbestattung Kategorie 1 "Basis" beschrieben ab 1.490,00 €

Einäscherungskosten und hoheitliche Gebühren im Krematorium Chemnitz inkl. 7 Tage Kühlung ca. 322,00 €

Urnenversand zur Friedhofsverwaltung ca. 40,00 €

Kosten und Gebühren für einen Beisetzung (Aschenverstreuung) auf einer Almwiese oder in einem Bergbach in der Schweiz (Oase der Ewigkeit Beatenberg GmbH) ca. 432,00 €

Grundannahmen: Sterbeort ist Chemnitz, es handelt sich um eine natürliche Todesursache, es liegt keine meldepflichtige Krankheit vor, die verstorbene Person ist normalgroß (bis 1,85m) und normalschwer (bis 100 kg) und alle notwendigen Dokumente/Urkunden für die Sterbefallanzeige liegen vor.

Achtung: Für Arbeiten an Sonn- / Feiertagen und in der Nacht entstehen bei Bestattern, Ärzten und Friedhofsbetrieben Aufpreise entsprechend den Umständen. Die Kosten für Ärzte, Sterbeurkunden und Kühlung (zum Beispiel in Krankenhäusern, Krematorium oder Friedhof) richten sich nach den konkreten Umständen und sind nicht in der Beispielkalkulation enthalten. Ebenso gewünschte Zusatzleistungen für Trauerfeiern wie zum Beispiel Feierhallennutzung, Trauerredner, Blumen, Musiker oder Traueranzeigen.

Darüber hinaus gibt es auch Gemeinschaftsbäume oder -felsen. Gerne informieren wir Sie über weitere Möglichkeiten.



Linktipp: Oase der Ewigkeit Beatenberg GmbH

 
 
 
 


Preisbeispiel für eine begleitete Seebestattung Ostsee
Letzte Ruhe auf hoher See

ab ca. 3.650,- €

 
 


Beispielhafte Kalkulation der Bestattungskosten für eine Seebestattung in der Ostsee mit Mitfahrt von Trauergästen:

Bestatterleistungen wie in Feuerbestattung Kategorie 1 "Basis" beschrieben ab 1.490,00 €

Urnenversand zur Bestattungsreederei ca. 40,00 €

biologische Seebestattungsurne ab ca. 95,00 €

Einäscherungskosten und hoheitliche Gebühren im Krematorium Chemnitz inkl. 7 Tage Kühlung ca. 322,00 €

Kosten und Gebühren für der Seebestattungsreederei ca. 1.700,00 €
(Die Kosten bewegen sich zwischen ca. 1.100,00 € und 2.100,00 € und richten sich nach der gewünschten Seebestattungsreederei, der Anzahl der mitfahrenden Trauergäste, dem gewünschten Abfahrtshafen bzw. dem Seebestattungsgebiet und der Zeremonie/Gastronomie an Board des Schiffes.)

Grundannahmen: Sterbeort ist Chemnitz, es handelt sich um eine natürliche Todesursache, es liegt keine meldepflichtige Krankheit vor, die verstorbene Person ist normalgroß (bis 1,85m) und normalschwer (bis 100 kg) und alle notwendigen Dokumente/Urkunden für die Sterbefallanzeige liegen vor.

Achtung: Für Arbeiten an Sonn- / Feiertagen und in der Nacht entstehen bei Bestattern, Ärzten und Friedhofsbetrieben Aufpreise entsprechend den Umständen. Die Kosten für Ärzte, Sterbeurkunden und Kühlung (zum Beispiel in Krankenhäusern, Krematorium oder Friedhof) richten sich nach den konkreten Umständen und sind nicht in der Beispielkalkulation enthalten. Ebenso gewünschte Zusatzleistungen für Trauerfeiern wie zum Beispiel Feierhallennutzung, Trauerredner, Blumen, Musiker oder Traueranzeigen.

Gerne informieren wir Sie über die Möglichkeiten und genauen Kosten bei den jeweiligen Seebestattungsreedereien.


Linktipp: Seebestattung Rügen

Linktipp: Seebestattungsreederei Hohe Düne

Linktipp: Ückeritzer Personenschifffahrt Hartmut Wolf

Linktipp: Seebestattungs-Reederei-Hamburg Kapitän Horst Hahn & Co. GmbH

 
 
 
 

- zurück - 

 
 
 

Sonderbestattungen mit Hilfe europäischer Partner


Moderne Bestattungsformen für moderne Menschen.
Sie bestimmen selbst was Ihnen wichtig ist!


Gedenkbaum-Bestattung

Diamant-Bestattung

See-Bestattungen weltweit

...

 


Preisbeispiel für eine Gedenkbaum-Bestattung
Baumbestattung im eigenen Garten

ab ca. 3.575,- €

 
 


Beispielhafte Kalkulation der Bestattungskosten für eine Gedenkbaumbestattung:

Bestatterleistungen wie in Feuerbestattung Kategorie 1 "Basis" beschrieben ab 1.490,00 €

Einäscherungskosten und hoheitliche Gebühren im Krematorium Chemnitz inkl. 7 Tage Kühlung ca. 322,00 €

Urnenversand zur Tree of Life GmbH ca. 40,00 €

Kosten der Tree of Life GmbH für einen Gedenkbaum (Baumart nach Wunsch), welcher in einem Substratgemisch aus Vitalerde und der Asche des Verstorbenen angezogen wird. Über eine Durchwurzelungszeit von mindestens einem halben Jahr, die ständige Parameterkontrolle und optimale Wachstumsbedingung in einer Spezialbaumschule absorbiert der Baum die Nährstoffe aus der Asche. Im Anschluss wird der Baum an die Angehörigen ausgeliefert und kann in den eigenen Garten gepflanzt werden. Eine Grabstelle auf einem Friedhof ist nicht notwendig. Ca. 1.725,00 €

Grundannahmen: Sterbeort ist Chemnitz, es handelt sich um eine natürliche Todesursache, es liegt keine meldepflichtige Krankheit vor, die verstorbene Person ist normalgroß (bis 1,85m) und normalschwer (bis 100 kg) und alle notwendigen Dokumente/Urkunden für die Sterbefallanzeige liegen vor.

Achtung: Für Arbeiten an Sonn- / Feiertagen und in der Nacht entstehen bei Bestattern, Ärzten und Friedhofsbetrieben Aufpreise entsprechend den Umständen. Die Kosten für Ärzte, Sterbeurkunden und Kühlung (zum Beispiel in Krankenhäusern, Krematorium oder Friedhof) richten sich nach den konkreten Umständen und sind nicht in der Beispielkalkulation enthalten. Ebenso gewünschte Zusatzleistungen für Trauerfeiern wie zum Beispiel Feierhallennutzung, Trauerredner, Blumen, Musiker oder Traueranzeigen.

Aufgrund der Bestattungsgesetze in den Bundesländern der BRD wird die Urne mit der Asche zur Herstellung des Substratgemisches und Anzucht des Baumes in eine Spezialbaumschule nach Tschechien, die Niederlande oder die Schweiz überführt.


Linktipp: Tree of Life GmbH

 
 
 
 


Preisbeispiel für eine Diamantbestattung
Ein Erinnerungsdiamant als unvergängliches Symbol ewiger Liebe

ab ca. 7.280,- €

 
 


Beispielhafte Kalkulation der Bestattungskosten für eine Diamantbestattung:

Bestatterleistungen wie in Feuerbestattung Kategorie 1 "Basis" beschrieben ab 1.490,00 €

Einäscherungskosten und hoheitliche Gebühren im Krematorium Chemnitz inkl. 7 Tage Kühlung ca. 322,00 €

Urnenversand zur Algordanza Erinnerungsdiamanten GmbH ca. 40,00 €

Kosten der Algordanza Erinnerungsdiamanten GmbH für die Herstellung und Auslieferung eines Erinnerungsdiamanten 0,3ct (4,3mm) mit Schliff nach Wahl (Brillant, Smaragd, Asscher, Princess, Radiant) und Schmuckschatulle sowie stiller Beisetzung der Restasche auf einem Schweizer Naturfriedhof (Ascheverstreuung) ohne Begleitung durch Trauergäste ca. 5.430,00 €

Grundannahmen: Sterbeort ist Chemnitz, es handelt sich um eine natürliche Todesursache, es liegt keine meldepflichtige Krankheit vor, die verstorbene Person ist normalgroß (bis 1,85m) und normalschwer (bis 100 kg) und alle notwendigen Dokumente/Urkunden für die Sterbefallanzeige liegen vor.

Achtung: Für Arbeiten an Sonn- / Feiertagen und in der Nacht entstehen bei Bestattern, Ärzten und Friedhofsbetrieben Aufpreise entsprechend den Umständen. Die Kosten für Ärzte, Sterbeurkunden und Kühlung (zum Beispiel in Krankenhäusern, Krematorium oder Friedhof) richten sich nach den konkreten Umständen und sind nicht in der Beispielkalkulation enthalten. Ebenso gewünschte Zusatzleistungen für Trauerfeiern wie zum Beispiel Feierhallennutzung, Trauerredner, Blumen, Musiker oder Traueranzeigen.

Aufgrund der Bestattungsgesetze in den Bundesländern der BRD wird die Urne mit der Asche zur Herstellung des Erinnerungsdiamanten in die Schweiz überführt. Auf Wunsch sind auch Rohdiamanten ohne Schliff, größere oder mehrere kleinere Familiendiamanten möglich. Wenn zusätzlich zu einem Erinnerungsdiamanten eine Grabstelle vor Ort gewünscht ist, kann die Urne mit der Restasche auch zurück überführt werden. Die Friedhofsgebühren für Grabstelle und Beisetzung gelten dann zuzüglich.


Linktipp: Algordanza Erinnerungsdiamanten GmbH

 
 
 
 

- zurück - 

 
 
 

Alternativbestattungen


Nichts ist unmöglich!
Gestaltung des letzten Rituals nach freien Willen.


Kristall-Bestattung

Ballon-Bestattung

Feuerwerks-Bestattung

...

 
 

Wussten Sie?

...dass, es keine Verpflichtung gibt bei einer Feuerbestattung die Einäscherung in Deutschland vornehmen zu lassen? Die Einäscherung kann in jedem Krematorium vorgenommen werden, wenn der Verstorbene dies so verfügt hat oder die Angehörigen es wünschen.


...dass, es keine Verpflichtung gibt dass eine Bestattung/Beisetzung in Deutschland stattfinden muss? Auf Wunsch ist eine Beisetzung entsprechend dem Bestattungsrecht des jeweiligen Landes auch im Ausland möglich. Dabei ist das Bestattungsrecht vieler europäische Länder gegenüber dem deutschen Bestattungsrecht weitaus liberaler.


...dass, das Bestattungsrecht vieler europäische Länder gegenüber dem deutschen Bestattungsrecht weitaus liberaler ist? Der immer häufiger geäußerte Wunsch nach Trauer-/Beisetzungsritualen fern ab des deutschen Friedhofzwangs ist in anderen europäischen Ländern neben den traditionellen Bestattungsformen übliche Praxis.

 

In Deutschland herrscht Friedhofszwang! Wir beraten Sie ausführlich!

 

Sie möchten über Ihre Bestattung, oder die Ihres verstorbenen Angehörigen selbstbestimmt entscheiden? Sie wünschen sich auch über den Tod hinaus Ihre Familie zu begleiten, oder wollen Ihren Angehörigen immer nah bei sich haben? Leider verbietet das deutsche Bestattungsrecht die Gestaltung des letzten Rituals nach freien Willen. Denn in Deutschland herrscht ein strenger Bestattungs- und Friedhofszwang.
 
Demgegenüber ist das Recht vieler europäischer Länder weitaus liberaler. Unsere Nachbarn in den Niederlanden, der Schweiz oder der Tschechischen Republik ermöglichen selbstverständlich verschiedene alternative Bestattungsrituale.

 

Entscheiden Sie selbst! Sprechen Sie mit uns!

 

Gern erstellen wir Ihnen auf Anfrage ein individuelles Preisangebot bezogen auf Ihre persönliche Situation und Ihre individuellen Wünsche, günstige Alternativen eingeschlossen.

 
 
 

- zurück -   - nach oben -   - Startseite -